HumanismusPlus ZIP

ZIP Programmheft

ZIP Themen Schulpartner

Coaching Lehrkräfte ZIP

Die 16:30-SPRECH-Stunde

Beratung und Coaching für Pädagog*innen im digitalen Videogespräch mit unseren ZIP-Kolleg*innen – Professionelle Unterstützung in herausfordernden Schul-, Unterrichts- und Lebenssituationen

mehr erfahren

Mit Schwung auf´s Papier

Sie können nicht zeichnen? Dann sind Sie genau richtig in diesem Workshop! – Denn: Kritzeln kann jede*r und ein Bild sagt bekanntlich mehr als tausend Worte!

mehr erfahren

Neu im ZIP

Wir freuen uns, zwei neue Kolleginnen im ZIP begrüßen zu können. Seit September verstärken Verena Urban und Cathrin Rieger das Team. Herzlich willkommen!

mehr erfahren


Veranstaltungen

27. Oktober 2021 | 16:00 - 18:30 Uhr

Zwischen Konflikt und Mobbing (3 Module)

Konflikt-Crashkurs in drei zusammenhängenden Online-Modulen für Pädagog*innen


4. November 2021 | 9:00 - 17:00 Uhr

Die ganze Person sehen und fördern – Netzwerktagung Schulseelsorge

Wie religiöse Bildung auch unter dem Vorzeichen kultureller und weltanschaulicher Diversität gelingen – und was Schulseelsorge dazu beitragen kann (auch Online-Teilnahme möglich)


12. November 2021 | 9:00 - 16:00 Uhr

„Praxismentoring – Ausbildung und Berufseinstieg in der Erzieher-Praxis begleiten“ (2 Online-Module)

Der Lernort Praxis stellt im Rahmen der Ausbildung zur/zum Erzieher*in einen wesentlichen und bedeutsamen Teil dar. Lernen Sie zahlreiche Methoden kennen, wie Sie Praktikant*innen professionell und kompetent durch das Praktikum begleiten können.


12. November 2021 | 16:30 - 18:00 Uhr

REF-Lection

Monatlich startende, digitale (Selbst-)Coaching-Gruppe – Energietankstelle und Ankerpunkt für Referendar*innen


13. November 2021 | 9:00 - 10:30 Uhr

REF-Lection

Monatlich startende, digitale (Selbst-)Coaching-Gruppe – Energietankstelle und Ankerpunkt für Referendar*innen


15. November 2021 | 16:00 - 17:15 Uhr

Digitaler Stammtisch: „Persönlichkeitsentwicklung im Unterricht“

Praxisaustausch für Fachlehrer*innen aller Schularten, die an kurzen Inputs zur persönlichkeitsorientierten Unterrichtsentwicklung interessiert sind


Der neueste Beitrag aus dem ZIP in

„Irgendwie läuft Bildung unter dem Radar durch“

Gemeinden sterben, Kirchen werden geschlossen – genau wie katholische Schulen. Es ist beunruhigend, wie wenig es den Kirchen gelingt, im Blick auf ihre Schulen – immerhin eines ihrer größten und erfolgreichsten Engagements – Haltung und Wertschätzung zu entwickeln. Denn gerade hier ist die Chance für Kirche, jungen Leuten zu begegnen. Ein Text von Tobias Zimmermann SJ

Sie finden den Beitrag interessant? Entdecken Sie im Online-Magazin “Sinn und Gesellschaft” mehr Texte von Autor*innen aus ganz unterschiedlichen Bereichen, Generationen und Lebensauffassungen. Was sie eint: Sie trauen sich eine eigene Meinung. Und: Sie möchten sich nicht damit zufrieden geben, dass die Welt und Einzelne unter ihren Möglichkeiten bleiben.

Veranstaltungstipp aus dem HPH für Sie

Neues Online-Angebot für Frauen: Unterbrechen am Mittag – Freiraum entfalten

Ab dem 20. Mai bis zum 15. Juli laden wir immer donnerstags um 12 Uhr Frauen zu einer halben Stunde Auszeit vom Alltag ein. Es gibt nichts zu tun. Wahrnehmen, was sich in mir bewegt. Die vielen Gedanken zur Ruhe kommen lassen, die Gefühle befrieden. Durchatmen und aufatmen. Konzentriert und gelassen, absichtslos und vertrauend Zeit für mich finden.

Heinrich Pesch Haus

Lernen und sich austauschen, einander begegnen, nachdenken und gemeinsam Perspektiven entwickeln – das Heinrich Pesch Haus (HPH) ist eine Bildungseinrichtung und ein Begegnungsforum für gesellschaftliche Gestalter. Als offene christliche Akademie richtet das HPH sein Angebot an alle Interessierten, unabhängig von kirchlicher und religiöser Prägung

Als Mitarbeitervertreterinnen und Mitarbeitervertreter leisten Sie einen wichtigen Beitrag zur stetigen Weiterentwicklung Ihrer Einrichtung. Unsere Schulungsangebote unterstützen Sie dabei, Ihre MAV-Arbeit erfolgreich zu gestalten.

Familienbildung im HPH

Die Familienbildung im Heinrich Pesch Haus bietet als anerkannte Familienbildungsstätte unter dem Motto „bilden – bewegen – begeistern“ Angebote für die ganze Familien, Qualifizierungen und Fortbildungen für Fachkräfte und ein breites Angebot für Interessierte.

ZIP & FRIENDS

Wir feiern Ignatius

Die Jesuiten in der Metropolregion laden zur Feier des Ignatianischen Jahres am 15. Oktober zu einem Gottesdienst mit anschließendem Festakt in die Mannheimer Jesuitenkirche ein. Der Gottesdienst beginnt um 18 Uhr, der Festakt um 19 Uhr.

mehr erfahren

Zukunftslabore des Zusammenlebens – neues JESUITEN-Magazin erschienen

Wie leben wir Menschen in Zukunft? Diese Frage stellt sich das neue JESUITEN-Magazin und stellt den Leser*innen „Zukunftslabore“ vor, die versuchen, das Zusammenleben als Menschen und mit der Natur neu zu justieren. Ein Schwerpunkt dabei: die Heinrich-Pesch-Siedlung in Ludwigshafen.

mehr erfahren

Mahlze!t LU startet wieder am 16. Oktober

Seit dem 6. April 2020 bietet das Heinrich Pesch Haus jeden Mittag eine warme Mahlzeit für bedürftige Menschen an. Mittlerweile wurden schon über 25.000 Mahlzeiten ausgegeben. Die katholischen Gemeinden Ludwigshafens und das Heinrich Pesch Haus sind die Initiatoren. Die Aktion wird durch Spenden finanziert. Einzelpersonen, Vereine und Unternehmen unterstützen Mahlze!t LU – allen voran die … Read more

mehr erfahren

Anfahrt & Kontakt | Impressum | Datenschutz

Zentrum für Ignatianische Pädagogik - Ein Institut am
Heinrich Pesch Haus
Frankenthaler Straße 229
67059 Ludwigshafen