Nachrichten

Coaching Lehrkräfte ZIP

Die 16:30-SPRECH-Stunde

Beratung und Coaching für Pädagog*innen im digitalen Videogespräch mit unseren ZIP-Kolleg*innen – Professionelle Unterstützung in herausfordernden Schul-, Unterrichts- und Lebenssituationen

mehr erfahren

Mit Schwung auf´s Papier

Sie können nicht zeichnen? Dann sind Sie genau richtig in diesem Workshop! – Denn: Kritzeln kann jede*r und ein Bild sagt bekanntlich mehr als tausend Worte! Der Online-Workshop findet am 30. September, 7. Oktober und 18. November statt.

mehr erfahren

Konflikt-Crashkurs

Wo Menschen aufeinandertreffen, entstehen oftmals Missverständnisse und Reibungspunkte. In einem dreiteiligen Workshop am 21. September, 5. und 12. Oktober 2022 geht es um mehr Sicherheit im Umgang mit Konflikten und Mobbing.

mehr erfahren

Power und Präsenz

Selbstsicherheit, Energie und Präsenz steigern – das können Sie in einem zweiteiligen Workshop mit der bekannten Schauspielerin und Coach Adelheid Kleineidam am 22. September und 6. Oktober bei uns lernen.

mehr erfahren

Gegen Rechts – Für Respekt

Am 30. und 31. August laden das ZIP, das Heinrich Pesch Haus und die AKSB Fachkräfte der politischen Bildung, sozialen Arbeit, der Jugendarbeit und alle Interessierten zu einer Fachtagung ins Heinrich Pesch Haus ein.

mehr erfahren

Max Berger ZIP Jugendbildung

Verstärkung für das ZIP-Team

Wir freuen uns, dass Max Berger seit dem 1. Juni als Referent für außerschulische politische Jugendbildung unser Referent*innen-Team im ZIP verstärkt. Die Schwerpunkte des gebürtigen Südpfälzers sind Demokratie, Menschenrechte und Partizipation.

mehr erfahren

Einladung zum 4. Salon HumanismusPlus

wir laden Sie herzlich zu einem virtuellen Salongespräch mit Jürgen Kaube zu christlich-humanistischen Bildungsperspektiven in einer vielfältigen modernen Gesellschaft ein. Die Veranstaltung findet am 8. Juni 2022 von 18:00 bis 19:00 Uhr im Rahmen der Bildungsinitiative „HumanismusPlus“ des Zentrums für Ignatianische Pädagogik (ZIP) statt.

mehr erfahren

ZIP Trauma

Die Seele weint

Pädagog*innen benötigen jetzt mehr denn je Hilfestellungen und konkrete Tipps im Umgang mit jungen traumatisierten Geflüchteten. Hierzu bietet das ZIP am 11.05.2022 abends einen Online-Vortrag an.

mehr erfahren

safeguarding JECSE

Aufbau einer Kultur des Schutzes muss oberste Priorität haben

Wie können wir Missbrauch an unseren Schulen verhindern? Wie sieht eine gelingende Prävention aus? Mit diesen Fragen haben sich die Mitglieder des europäischen Netzwerks der Jesuiten-Schulen während einer Hybrid-Konferenz in vier Sprachen vom 1. bis 4. März 2022 im Ludwigshafener Heinrich Pesch Haus auseinandergesetzt.

mehr erfahren

Holy Hour HPH

Holy Hour

Das Heinrich Pesch Haus lädt zu einem neuen Angebot ein: die Holy Hour. Sie ist für alle da, die eine geistliche Gemeinschaft und etwas Nahrung für die Seele suchen. Immer freitags, immer um 17:30 Uhr und immer online.

mehr erfahren

JECSE ZIP Safeguarding Kinderschutz

„Damit den Worten Taten folgen können“

Der Schutz von Minderjährigen in Jesuiten-Schulen steht im Mittelpunkt der viertägigen Konferenz für das europäische Netzwerk der Jesuiten-Schulen, die am Dienstag, 1. März 2022, im Heinrich Pesch Haus eröffnet worden ist. Die drei Keynote-Sprecher gaben Einblicke in die Situation an Schulen in Irland, Spanien und Deutschland.

mehr erfahren

Friedensgebet Ukraine HPH ZIP

Friedensgebete für die Ukraine

Wir setzen ein Zeichen der Solidarität mit allen Menschen, die vom Krieg und der Gewalt rund um den russischen Einmarsch in der Ukraine betroffen sind und laden in kommenden Wochen montags um 12 Uhr zum Friedensgebet ein.

mehr erfahren

Friedensgebet Ukraine ZIP

Online-Friedensgebet am 28. Februar

Auch wir vom ZIP waren und sind wütend, sprachlos, verletzt, ängstlich und schockiert. Zusammen mit unseren Kolleg*innen vom HPH veranstalten wir am Montag, 28. Februar, um 12 Uhr ein Friedensgebet.

mehr erfahren

Anfahrt & Kontakt | Impressum | Datenschutz

Zentrum für Ignatianische Pädagogik - Ein Institut am
Heinrich Pesch Haus
Frankenthaler Straße 229
67059 Ludwigshafen