HumanismusPlus - Persönlichkeitsbildung in Zeiten von Digitalisierung

Tage der Ignatianischen Pädagogik

26. Sep. 2019 - 28. Sep. 2019, 18:00 bis 13:00 Uhr

Wie lernen Menschen, das Gute zu kennen, es zu wollen und zu tun? Wie ist die Wirkung auf Einzelne, wie auf die Gemeinschaft? Was bedeutet dies für die Gestaltung der pädagogischen Beziehung?

Die gemeinsame Zeit bei dieser Tagung mit Fachkräften aus Wirtschaft und Praxis sowie mit Kolleginnen und Kollegen aus dem Kreis der ignatianischen Schulen und Kollegien nutzen wir um zu lernen und zu reflektieren, was Persönlichkeitsbildung in Zeiten von Digitalisierung an unseren Institutionen ausmachen kann. Besonders an ignatianischen Einrichtungen sollte Reflexion, das Entscheidungsverhalten, aber auch der Übergang vom Urteilen ins Handeln gelernt und geübt werden.

Die „Tage der Ignatianischen Pädagogik“ dienen der Vernetzung, dem Austausch und der Fortbildung.
Workshop-Angebote bringen Vorschläge für die Praxis, Kurzvorträge und Diskussionsrunden bereichern mit spannenden Impulsen.

Eingeladen sind Vertreter_innen ignatianischer Schulen und Kollegien in
Deutschland, Österreich, Ungarn und Litauen.

Tagungssprachen sind Deutsch und Englisch.

Nähere Informationen zum Download im PDF-Format.

Anmeldung: über Ihre Schulleitung

Ansprechpartnerin:
Andrea Neumann
Tel. 0621 5999-161
E-Mail: zip@heinrich-pesch-haus.de

 


Veranstaltungsort
Heinrich Pesch Haus - Katholische Akademie Rhein-Neckar

ReferentInnen


Partner

Kategorien

Ignatianische Pädagogik


  • << Jul 2019 >>
    MDMDFSS
    1 2 3 4 5 6 7
    8 9 10 11 12 13 14
    15 16 17 18 19 20 21
    22 23 24 25 26 27 28
    29 30 31 1 2 3 4