Impulse und Bausteine für Hauptamtliche in der Jugend- und (Schul-)Pastoral.

Fortbildung: Gott mitten im Leben entdecken

Premiere im ZIP: Erstmals findet eine Fortbildung für Hauptamtliche in der Jugend- und (Schul-)Pastoral statt. Ziel ist es, jungen Menschen Reflexionsräume über den Sinn des Lebens zu eröffnen. Die Fortbildung findet vom 7. bis 10. Februar 2021 unter der Leitung von Jana Sand und Dag Heinrichowski SJ im Heinrich Pesch Haus statt, kann aber auch bei Ihnen vor Ort durchgeführt werden.

Die Fortbildung „Gott mitten im Leben entdecken“ ist Teil unseres Projekts „HumanismusPlus“. Es geht darum, jungen Menschen Reflexionsräume über den Sinn des Lebens zu eröffnen und einen Zusammenhang zwischen der Suche nach Erfüllung und der Verantwortung für die Gemeinschaft herzustellen. Diese Inhalte sind das Grundanliegen von „HumanismusPlus“.

Ob große Fragen oder kleine Probleme: Jugendliche brauchen Orientierung, um ihr Leben in die richtigen Bahnen lenken zu können. Damit Jugendarbeit und (Schul-)Pastoral dabei wirklich eine Unterstützung sind, braucht es gute Angebote und durchdachte Formen von Spiritualität und Reflexion. Die ignatianische Spiritualität (nach Ignatius von Loyola, dem Ordensgründer der Jesuiten) bietet mit überzeugenden und praxiserprobten Impulsen, Bausteinen, Übungen, Ideen und Modellen ein großes Repertoire, um sich dieser Herausforderung zu stellen. Im Kern geht es darum, das eigene Leben als Ort der Begegnung mit Gott deuten zu lernen und Raum für Reflexion, Sprachfähigkeit, Gruppenerfahrung und Persönlichkeitsbildung zu geben.

Was ist ignatianisch? Was sind Exerzitien? Wie ticken Jugendliche? Was steckt drin in den Übungen und Bausteinen für den Alltag? Auf diese Fragen gibt die Fortbildung Antwort, steht ignatianische Pädagogik doch für exzellente Bildung in christlich-humanistischer Tradition, die junge Menschen zur Entfaltung der ganzen Person mit allen Talenten, zu kritischem Denken, verantwortlichem Handeln und zum Einsatz für Glaube und Gerechtigkeit befähigt.

Die viertägige Fortbildung bietet:

  • Blick auf die religiöse und spirituelle Entwicklung Jugendlicher
  • Hinführung in die ignatianische Spiritualität (Gottes- und Weltbild, Reflexion, Stille, Beziehungen, Entscheidungsfindung und Unterscheidung der Geister)
  • Biographische und biblische Methoden zur Persönlichkeitsbildung
  • Input zu spirituellen Elementen und Gottesdiensten

Neben dem Input gehört auch das eigene Erleben vom ignatianischen Tagesrückblick, Stille, Reflexion, Gottesdienst und Austausch zum Programm, sowie die Anpassung der Elemente an die Realitäten deseigenen Arbeitsfeldes.

Das Seminar soll vom 7. bis 10. Februar 2021 (sofern die Corona-Lage es zulässt) unter der Leitung von Dag Heinrichowski SJ und Jana Sand im Heinrich Pesch Haus in Ludwigshafen stattfinden.

> Flyer herunterladen

> hier online anmelden

Wir führen diese Fortbildung auch gerne bei Ihnen vor Ort durch, wenn Sie zum Beispiel Ihr gesamtes Team in dieses wunderbare Instrument einführen möchten.

Kontakt:

E-Mail: zip@heinrich-pesch-haus.de

Tel.: 0621 5999-161

 

  • << Jan 2021 >>
    MDMDFSS
    28 29 30 31 1 2 3
    4 5 6 7 8 9 10
    11 12 13 14 15 16 17
    18 19 20 21 22 23 24
    25 26 27 28 29 30 31