vor Ort & bei Ihnen – Ignatian Leadership

Curriculum für eine ignatianisch geprägte Führungskultur auf allen schulischen Leitungsebenen

Leadership und ignatianische Spiritualität

In der Schule tragen viele Personen Führungsverantwortung: Neben der Schulleitung und der stellvertretenden Schulleitung ist auch die mittlere Führungsebene wie erweiterte Schulleitungen, Fachbereichsleitungen und Stufenleitungen mit Führungsaufgaben betraut. Damit Führung Wirkung entfaltet, muss die Führungsrolle aktiv gestaltet werden. Das Curriculum hat die Professionalisierung von Führung in schulischen Leitungsfunktionen zum Ziel. Es basiert auf der ignatianischen Spiritualität und berücksichtigt moderne Management-Instrumente.
Ausdrücklich gilt das Angebot auch für Leiterinnen und Leiter der Übermittagsbetreuung (Externat, Tagesinternat) oder eines Internats in einer ignatianisch geprägten Einrichtung. Im Spannungsfeld sozialer Werte und ökonomischer Notwendigkeit wird das Verständnis von Führungsrolle
und Leitungsaufgaben geklärt. Außerdem vermittelt das Curriculum, wie praktische Führungsinstrumente zielgerichtet angewandt werden. Der kollegiale Austausch und die intensive Fallberatung komplettieren die Module.

1. Modul (3 Tage): Mitarbeiterführung, Motivation, Selbstmanagement
2. Modul (2 Tage): Kommunikation und Konfliktmanagement
3. Modul (2 Tage): Strategieentwicklung, Change Management, Mitarbeiterentwicklung
4. Modul (2 Tage): Teamentwicklung, Besprechungsleitung

Datum: 2017 (konkrete Termine werden noch bekannt gegeben)

Leitung: Friedhelm Köhler, Judith Zimmermann, Johann Spermann SJ, Ulrike Gentner
Ort: Heinrich Pesch Haus, Ludwigshafen

Kosten: pro Tag 100 € inkl. Übernachtung und Verpflegung für Jesuiten und Führungskräfte aus Schulen in jesuitischer Tradition; ansonsten nach Vereinbarung

Zielgruppe: Schulleitungen, Stellv. Schulleitungen, Fachbereichsleitungen, Stufenleitungen, (Stellv.)Internatsleitungen, Leitungen Übermittagsbetreuung

Lassen Sie sich bereicht jetzt für die Teilnahme vormerken, um bald nähere Informationen zum Kurs zu erhalten.

Curriculum - 8 Module (Februar 2016 bis November 2017)

Qualifizierungskurs für Leitungs- und Führungsaufgaben an Katholischen Freien Schulen

Das Curriculum besteht aus acht dreitägigen Modulen und hat die Professionalisierung von Führung in pädagogischen Tätigkeitsfeldern zum Ziel. In den jeweiligen Einheiten lernen die Teilnehmer(innen) den richtigen Umgang mit Selbstverantwortung. In praktischen Übungen wird anhand von Methoden und Werkzeugen ein klares Verständnis dafür entwickelt, was tägliche Führungsarbeit erfolgreich macht. Die praxisbezogene Durchführung eines Schulentwicklungsprojekts sowie der regionale kollegiale Austausch
und die intensive Fallberatung – insbesondere in kritischen und konfliktbeladenen Situationen – komplettieren die Module.

Nähere Informationen zum Download im PDF-Format.

Veranstalter: Kirchliche Akademie für Lehrerfortbildung Obermarchtal in Kooperation mit dem Zentrum für Ignatianische Pädagogik

 

Stärkung des Selbsthilfepotenzials im Kollegium

Kollegiale Beratung

ermöglicht es Menschen an Schulen und in Organisationen, partnerschaftlich an Problemen zu arbeiten, ohne dass hierarchische Unterschiede den Prozess stören. Die pädagogischen Fachkräfte werden ermutigt, im Konsens und aus eigener Verantwortung zu handeln. Intrinsische Motivation wird gestärkt und die intensive Kooperation zwischen Kollegen und Kolleginnen gefördert. Der Workshop umfasst eine Einführung in die Methode sowie die Begleitung der Gruppen an den Kollegien.

  • konkret und unmittelbar vor Ort
  • nachhaltige Entwicklung von Eigeninitiative und kommunikativen Fähigkeiten
  • lösungsorientiert, innovativ, souverän

Datum: nach Absprache
Leitung: Johann Spermann SJ, Ulrike Gentner, Tobias Zimmermann SJ
Ort: nach Vereinbarung

Projektmanagement

Gemeinsam sind wir stark!

Teamwork entfaltet ungeahnte Kreativität und Kraft. Doch die Zusammenarbeit im Team will gelernt sein. Zum Erfolg eines Teams kann und muss jedes Teammitglied seinen starken Beitrag leisten, der über die reine Profession weit hinausgeht. Effiziente Teamarbeit ist Zusammenarbeit auf höchstem Niveau. Das Seminar eröffnet neue Einsichten für die Zusammenarbeit, gibt Methoden und Instrumente zur konkreten Gestaltung von Teamarbeit an die Hand und befähigt dazu, Konflikte gut und nachhaltig zu meistern.

  • Teams entwickeln und verbessern
  • Konflikte souverän meistern
  • Fundgrube für die kreative Zusammenarbeit im Team

Datum: nach Absprache
Referent: Christoph Beck
Ort: nach Vereinbarung

  • << Aug 2019 >>
    MDMDFSS
    29 30 31 1 2 3 4
    5 6 7 8 9 10 11
    12 13 14 15 16 17 18
    19 20 21 22 23 24 25
    26 27 28 29 30 31 1