ZIP-Bücher

Der Spur der Sehnsucht folgen
Wie ignatianische Spiritualität und Schulseelsorge gelingen

Verlag Herder, Freiburg im Breisgau, 2017

 

Ein Lehrplan allein reicht nicht, damit Schule gelingt. Entscheidend ist es, junge Menschen auch bei Sorgen und Fragen zu begleiten, Angebote für einen Austausch zu religiösen Fragen zu machen und sie beim Finden der eigenen Persönlichkeit zu fördern. Hier sind eine gute Schulseelsorge und Schulpastoral gefragt. Doch was macht sie aus? Dieses Buch vermittelt anhand ignatianischer Spiritualität, wie Seelsorgende ihre Rolle im Schulkontext finden und ein lebendiges Angebot gestalten. Die Essays greifen dabei zentrale Felder wie Gottesdienste, religiöse Sprache, Begleitung und Coaching oder die Zusammenarbeit mit Schulleitung und Kollegium auf. Ein Buch, das Mut und Lust macht, das spirituelle Leben an der Schule in die Hand zu nehmen – und jungen Menschen damit ein Wegbegleiter zu sein. Damit Schulseelsorge wirklich gut sein kann!

 

 

Am Anderen wachsen
Wie Ignatianische Pädagogik junge Menschen stark macht

Verlag Herder, Freiburg im Breisgau, 2015

Gute Pädagogik ist kein Zufallsprodukt. Vielmehr braucht es klare Prinzipien und überzeugende Wertmaßstäbe, damit junge Menschen stark werden und sich zu verantwortungsbewussten Persönlichkeiten entwickeln können. Die Ignatianische Pädagogik gibt hier klare Orientierung: Wie entwickelt der Einzelne Respekt vor dem anderen, wie sieht ein guter Umgang mit den eigenen Schwächen aus, wie können unterschiedliche Meinungen nebeneinander existieren – und welche Bedeutung haben Spiritualität und Religion für die Entwicklung und das persönliche Heranreifen. Allen, die sich näher mit jesuitischer Erziehungstradition beschäftigen möchten, bietet das Buch einen leichten und praxisnahen Zugang zu deren Prinzipien und Erfolgsmodellen. Ein Band, der zeigt was es braucht, damit Schule gut sein kann.

 

 

Gott in allen Dingen finden
Die Dynamik ignatianischer Spiritualität

Plöger Medien, Annweiler, 2014

gott-in-allen-dingen_Cover

Jesuiten finden Gott in allen Dingen: in der Stille, im Handeln – und ganz besonders in den Spannungen dazwischen. Eine Verwurzelung im Hier und Jetzt und das Integrieren aller menschlichen Regungen: Das ist das, was die ignatianische Spiritualität auszeichnet. Der Schlüssel dazu ist der besondere Umgang mit den Spannungen des Lebens. Den scheinbaren Gegensätzen und Widersprüchen im Alltag des Einzelnen sowie in der Gemeinschaft geht dieser Band nach und bietet so einen leicht verständlichen und kreativen Zugang zur Spiritualität und Lebenskunst der Jesuiten. Anhand der wichtigsten Quellen jesuitischer Lebenskunst macht er die Entwicklung des Ordens deutlich – und zeigt, welche Dynamik und Kraft aus der ignatianischen Spiritualität entspringt. Eine Inspirationsquelle, auch auf dem eigenen Lebensweg neue Schritte zu gehen.

 

 

KREUZ und mehr
Das kleine Buch zum christlichen Glauben

Verlag Katholisches Bibelwerk, Stuttgart, 2015

kreuz-und-mehr_buch

Das christliche Menschenbild prägt unsere Gesellschaft und unser politisches System. Aber mal ehrlich: Was bedeuten christliche Inhalte für mich als Frau, als Mann heute, für mein Wirken in der Familie, im Beruf und für meinen eigenen Weg? Genau hier setzt dieses Buch an: Es stellt die wichtigsten Aspekte des christlichen Glaubens dar und hat dabei immer den Anspruch, möglichst lebensnah und „einfach“ den Inhalten auf die Spur zu kommen. Die Texte haben wir im lebendigen Austausch erarbeitet – mit Studierenden und pädagogischen Fachkräften, mit Krankenschwestern und -pflegern, mit Ärztinnen und Ärzten. Die spannendsten Momente dabei? Ja, das waren die, in denen wir selbst ins Zweifeln gekommen sind; oder ins Zögern … Wichtig ist uns: Es geht nicht darum, dass jeder am Schluss alles glaubt oder glauben kann. Sondern neu lernt, auf die Fragen zu achten, die ihm das Leben stellt.

 

 

  • << Okt 2017 >>
    MDMDFSS
    25 26 27 28 29 30 1
    2 3 4 5 6 7 8
    9 10 11 12 13 14 15
    16 17 18 19 20 21 22
    23 24 25 26 27 28 29
    30 31 1 2 3 4 5