Referierende

ZIP-Team im Heinrich Pesch Haus

Johann Spermann SJ

Jesuit, Leitung des ZIP – Zentrum für Ignatianische Pädagogik, Direktor des Heinrich Pesch Hauses in Ludwigshafen am Rhein, Diplom-Theologe und Diplom-Psychologe, Systemischer Berater und Systemischer Supervisor, Focusingtherapeut (DAF)

Ulrike Gentner

Diplom-Theologin, Diplom-Pädagogin, Leitung des ZIP – Zentrum für Ignatianische Pädagogik,  Stellv. Direktorin des Heinrich Pesch Hauses, Leiterin der Familienbildung im HPH, Lehrbeauftragte für Erwachsenenbildung, Coach für Persönlichkeitsentwicklung

Jana Schmitz-Hübsch

Diplom-Pädagogin, Referentin für Jugend und Familie, Netzwerkerin, mehrjährige Erfahrung als Seminarleiterin politischer Jugendbildung, Schwerpunkte in Kommunikation und S(M)V-Arbeit

Kai Stenull

Magister in Politikwissenschaft und Osteuropäischer Geschichte, Referent für politische Jugendbildung, Schwerpunkte in Kommunikation, Projektmanagement und S(M)V-Arbeit

Friedhelm Hengsbach

Friedhelm Hengsbach SJ

Jesuit, bis 2005 Professor für Christliche Sozialwissenschaft bzw. Wirtschafts- und Gesellschaftsethik an der Philosophisch-Theologischen Hochschule Sankt Georgen in Frankfurt

Gangolf Schüßler SJ

Jesuit, Master of Arts der Volkswirtschaft / Theologie (Bachelor of Divinity), Referent im Heinrich Pesch Haus, Schwerpunkte: Gesellschafts- und Sozialethik, Theologie und Spiritualität, Interreligiöser Dialog

Andrea Neumann

Diplom-Kauffrau, Projektassistentin des ZIP

Referenten aus den Jesuiten-Kollegien und aus dem Jesuitenorden

Stephan Ch. Kessler SJ

Jesuit, Dr. theol., Studium der Theologie, Geschichte und Sprachen, Regens am überdiözesanen Priesterseminar Sankt Georgen und Dozent für Historische Theologie an der Hochschule der Jesuiten in Frankfurt am Main

Kathrin Nickisch

Erzieherin und Sozialpädagogin, seit 2010 Schulsozialarbeiterin an der Sankt-Ansgar-Schule in Hamburg, seit 2013 Referentin für Präventionsschulungen

Johannes Herz SJ

Jesuit, seit 2009 Schulseelsorger im Kollegium Aloisianum in Linz/Donau, seit 2015 auch Religionslehrer, davor im Bereich Exerzitien und geistliche Begleitung tätig

Monika Windhorst

Diplom-Oecotrophologin, mehrjährige Unterrichtserfahrung sowie Erfahrung als Seminarleiterin und Beraterin, seit 2005 Internatspädagogin am Kolleg St. Blasien

Wilfried Dettling SJ

Jesuit, Studium der Theologie und Philosophie, Exerzitienleiter-Ausbildung am Centre for Ignatian Spirituality (London), Therapeutische Zusatzausbildung (DAF Würzburg), seit 2012 Leiter des Exerzitienhauses HohenEichen

Felix Schaich SJ

Jesuit, trat 2001 in die Gesellschaft Jesu ein und absolvierte die ordensübliche Ausbildung in Philosophie und Theologie, seit Ende 2012 Leiter der außerschulische Jugendarbeit am Canisius-Kolleg in Berlin

Claus Pfuff SJ

Jesuit, Studium der Theologie, seit 2011 Schulseelsorger am Canisius-Kolleg in Berlin, Exerzitienleiter, Lebens- und Sozialberater

Björn Mrosko SJ

Jesuit, Studium der Philosophie und Theologie in Frankfurt/Main und Madrid, seit 2013 Geistlicher Leiter der KSJ Hamburg, Mitarbeiter in der Schulpastoral an der Sankt-Ansgar-Schule in Hamburg

Marco Mohr SJ

Jesuit, von 2003 bis 2012 verantwortlich für die außerschulische Jugendarbeit und -Bildung am Canisius-Kolleg in Berlin, seit September 2013 Schulseelsorger am Aloisiuskolleg in Bonn

Philipp Görtz SJ

Jesuit, Promotion in Pastoralpsychologie über Ignatianische Schulpastoral, von 2008 bis 2013 Kollegsseelsorger am Aloisiuskolleg in Bonn-Bad Godesberg, von 2014 bis 2015 Internatsleiter am Kolleg St. Blasien, zurzeit in der Kommunität Lainz in Wien

Ralf Klein SJ

Jesuit, Studium der Theologie, Staatsexamen für das Lehramt, Pädagoge für Religion und Englisch am Canisius-Kolleg in Berlin, Geschäftsführer der Canisius-Kolleg-GmbH, Ökonom der Deutschen Provinz der Jesuiten

Klaus Mertes SJ

Jesuit, von 2000 bis 2011 war er Rektor des katholischen Gymnasiums Canisius-Kolleg in Berlin, seit September 2011 Direktor des Kollegs St. Blasien, Autor mehrerer Bücher, Chefredakteur der Zeitschrift „Jesuiten“

Johannes Siebner SJ

Jesuit, Lizentiat in Theologie, von 1993 bis 2001  KSJ-Jugendseelsorger in Hamburg, von 2002 bis 2011 Direktor des Kollegs St. Blasien, von 2011 bis 2017 Rektor des Aloisiuskollegs in Bonn-Bad Godesberg, seit Juni 2017 Provinzial der Deutschen Provinz der Jesuiten

Tobias Zimmermann SJ

Jesuit, Studium der Theologie, Philosophie und Kunstpädagogik in München, seit 2011 Rektor des Canisius-Kollegs, Ausbildung in Fokusingtherapie, Kirchenrektor der Gedenkkirche Maria Regina Martyrum in Berlin

Weitere Referentinnen und Referenten

Petra Albersmann

Figurenspielerin und Erzählkünstlerin, Hamburg

Marliese Köster

Diplom-Pädagogin, Geschäftsführerin des ILBS, Schulleiterin i.R., Systemische Lehrsupervisorin (SG), Systemischer Coach (ECA, ICI, DVNLP), wingwave-Coach (Besser-Siegmund-Institut)

Christof Horst

Diplom-Pädagoge/-Theologe, Pädagogischer Leiter/Programmleiter „Kess erziehen“/AKF Bonn e.V., Ehe-, Familien- und Lebensberater, Kommunikationstrainer (EPL/KEK)

Andreas Knapp

Dr. theol., lebt im Orden der Kleinen Brüder vom Evangelium in Leipzig, Autor zahlreicher Bände mit geistlichen Gedichten, gilt als einer der bekanntesten spirituellen Lyriker Deutschlands

Jürgen Leide

Pädagogischer Leiter des St. Benno-Gymnasiums Dresden, Logotherapeut (nach Viktor Frankl), Gestaltpädagoge, Zusatzausbildung in Gesprächsführung (Carl Rogers), Mitentwickler von „KidS – Kess erziehen in der Schule“

Karl Ludwig Holtz

Prof. , Dr. paed. Dr. phil. h.c., Diplom-Psychologe, Leiter des ILBS, Ausbilder und Supervisor, Lehrtherapeut der Systemischen Gesellschaft

Rainer Bucher

Prof. Dr. theol., Leiter des Instituts für Pastoraltheologie und Pastoralpsychologie der Universität Graz

Marek Spitczok von Brisinski

Diplom-Soziologe, Traumafachberater, HP Psychotherapie, Mediator, Berater, Coach, beauftragte Ansprechperson zu Fragen der sexualisierten Gewalt in Institutionen der Deutschen Provinz der Jesuiten

Katja Ravat

Rechtsanwältin, Schwerpunkte: Strafrecht, Nebenklagevertretung, Opferrechte, Kanzlei seit 2004 im Raum Freiburg, ehrenamtlich in der Geschädigtenbetreuung des Weissen Rings Breisgau-Hochschwarzwald und im Vorstand von Frauenhorizonte e.V. tätig

Melanie Wolfers (c) Stefan Weigand

Melanie Wolfers SDS

Dr. theol., von 2002 bis 2004 Hochschulseelsorge in München, 2004 Eintritt in den Orden der Salvatorianerinnen, Sozialarbeit in Palästina, Leiterin der Initiative „IMpulsLEBEN“, einer offenen Bildungsarbeit für junge Menschen.
www.melaniewolfers.de

Stefan Weigand

Diplom-Theologe und Magister in Philosophie und Kunstpädagogik, mehrere Jahre in der Verlagsbranche, führt ein Büro für Gestaltung und berät Verlage und Autoren bei der Konzeption und Durchführung von Buchprojekten
www.stefan-weigand.com

Peter Hundertmark

Dr., Pastoralreferent, Exerzitienbegleiter, Leiter des Referates Spirituelle Bildung/Exerzitienwerk im Bischöflichen Ordinariat Speyer, stellv. Sprecher der Arbeitsgemeinschaft der deutschen Diözesen für Exerzitien und Spiritualität

Judith Zimmermann

Diplom-Psychologin, Führungs- und Management-Erfahrung in mittelständischen Unternehmen im Dienstleistungsbereich, Systemische Coachingausbildung

Lisa Kötter

freischaffende Künstlerin, Figurenspielerin, Geschichtenerzählerin, Biblisches Figurentheater, Fortbildungen für Erzieher/innen und Lehrer/innen. Mitarbeit bei Theomobil e.V., Religions- und Kulturpädagogische Projektarbeit

Markus Hoffmeister

Geschichtenerzähler, Theaterpädagoge und Musiker, mit seinen Trommelgeschichten können Kinder und Erwachsene in freien Erzählungen, Tänzen und Liedern fremde Welten und Kulturen entdecken

Wolfgang Endres

Sozialpädagoge, ehemaliger Erzieher am Kolleg St. Blasien, Referent in der Lehrerfortbildung, Gastdozent an der Universität Trier (Lehr-, Lernforschung und Didaktik), Autor zahlreicher Unterrichtswerke zur Lernmethodik

Antonia Audick

Designerin, Figurentheaterspielerin, Geschichtenerzählerin, seit 2001 beim Theater Melek Münster

Gabriele Backendorf

Supervisorin, Coach und Trainerin, war selbst lange MAV-Vorsitzende beim DiCV-Trier, Referentin bei verschiedenen MAV-Kursen (BEM, Mobbing, Kommunikation etc.) und bei Klausurtagungen für MAVen

Christoph Beck

Diplom-Wirtschaftsingenieur, zahlreiche, auch internationale Zusatzqualifikationen in verhaltenswissenschaftlichen Führungs-, Management- und Beratungsmethoden

Thomas Hoffmeister-Höfener

Theologe, religions- und kulturpädagogischen Projektarbeit bei TheoMobil e.V., bietet Erzählseminare und -workhops an, Veröffentlichung verschiedener Beiträge zum Thema „Biblische Geschichten erzählen“

Cosima Kiesner CJ

Studium der Theologie und Germanistik für das Lehramt an Gymnasien, Leiterin des ZENTRUMS MARIA WARD , Exerzitienleiterin und Geistliche Begleiterin (GCL ), Ausbildung in Systemischer Strukturaufstellung (EAST )

Friedhelm Köhler

Diplom-Psychologe, Geschäftsführer des Instituts für Managementberatung Heidelberg GmbH, langjährige Beratungstätigkeit, coacht und trainiert Führungskräfte und Mitarbeiter/innen von Unternehmen

Gabriele Martin CJ

Studium für das Lehramt am Gymnasium, theologische Weiterbildung, Ausbildung in Erlebnispädagogik und Outdoortraining, Qualifikation in Geistlicher Begleitung, Exerzitienbegleitung sowie im BerufungscoachingWaVe ®

Brigitte Strubel-Mattes

Juristin, Fachanwältin für Arbeitsrecht,  Rechtsreferentin bei der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft, berät Schulpersonalräte sowie Mitarbeitervertretungen im Personalvertretungsrecht

  • << Okt 2017 >>
    MDMDFSS
    25 26 27 28 29 30 1
    2 3 4 5 6 7 8
    9 10 11 12 13 14 15
    16 17 18 19 20 21 22
    23 24 25 26 27 28 29
    30 31 1 2 3 4 5